Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Tagesablauf Technische/r Systemplaner/in - Elektrotechnische Systeme

Logo https://ta.planet-beruf.de/tagesablauf-technische-r-systemplaner-in-elektrotechnische-systeme

Tagesablauf Technische/r Systemplaner/in - Elektrotechnische Systeme

▲▼

Zum Anfang
Wir sind im dritten Jahr unserer Ausbildung zur Technischen Systemplanerin der Fachrichtung Elektrotechnische Systeme. Wir arbeiten in einem kleinen Ingenieurbüro.

Begleite uns einen Tag lang beim Planen und Zeichnen!



Zum Anfang
Zum Anfang
Heute starten wir ein neues Projekt. Unser Chef hatte bereits eine Besprechung mit dem Bauherren. Nun besprechen wir zusammen die anstehenden Aufgaben und überlegen, wer welche Tätigkeiten ausführen wird. Anschließend klären wir noch mit unserer Ausbilderin, was bei den einzelnen Tätigkeiten zu tun und zu beachten ist. Ich bin dafür zuständig, Elektroinstallationspläne zu erstellen, und Anja sucht passende Installationsmittel wie zum Beispiel Leuchten oder Kabel.
Zum Anfang
Ich habe einen Plan des Gebäudegrundrisses vom Architekten bekommen. Den Plan lade ich nun in mein CAD-Programm, womit ich in jeden Raum die Grund- und Zusatzinstallationen zeichne. Dabei füge ich Symbole für die einzelnen Installationsmittel an die passende Stelle ein und erläutere diese in der Legende, die den Plan beschreibt.


Zum Anfang
A) Die Legende ist eine Zeichenerklärung. Darin beschreibt Regina die Symbole, die sie im Plan verwendet hat. Die Legende hilft den Bauunternehmern, die Zeichnungen richtig zu verstehen.

B) Eine Legende ist eine mündliche Beschreibung des neuen Projekts. Regina muss dieses ihrer Ausbilderin schildern.

C) Das ist eine Tabelle, in der Regina zu den Plänen passende Installationsprodukte aus den Katalogen der Hersteller einfügt


Zur Lösung:  Weiterscrollen














Zum Anfang
Zum Anfang
Ich erstelle nun einen Musterkatalog, in dem ich mögliche Installationsprodukte einfüge. Sobald ich vom Architekten weiß, welche Produkte gewünscht werden, suche ich sie in den Katalogen der Hersteller und füge ein Bild und die technischen Daten dazu ein. Anschließend drucke ich die Tabelle aus und lege sie für die Baubesprechung in ein Ablagefach für den Ingenieur.
Zum Anfang
Gestern haben wir ein großes Projekt abgeschlossen. Im Computer schauen wir in den entsprechenden Projektordner und drucken alle Pläne, die wir für das Projekt erstellt haben, Stück für Stück am Plotter, einer computergesteuerten Zeichenanlage, aus. Dann schneiden wir sie an einer Schneidemaschine zu und falten sie normgerecht. Zum Schluss heften wir sie in einem Ordner ab. So können sie später an den Bauherren übergeben werden.
Zum Anfang
Die Baubesprechung zu unserem neuen Projekt hat über Mittag stattgefunden. Meinen ersten Plan hat der Ingenieur dabei schon mitgenommen. Nun gibt es noch einige Änderungswünsche von Seiten des Bauherren, die der Ingenieur gleich in den Plan eingezeichnet hat. Den Plan arbeite ich nun am Computer um. An manchen Stellen muss ein anderes Leuchtmittel eingefügt werden. In einem Raum hat sich die Architektur geändert und eine Wand ist weggefallen. Entsprechend passe ich meinen Installationsplan an.

Zum Anfang
Den aktuellen Zwischenstand des Projekts zeigen wir nun dem Ingenieur. Wir überprüfen etwa, ob ich die Lüftungsrohre bei der Planung berücksichtigt habe. Wenn ich mir bei einer Zeichnung nicht ganz sicher bin, rufe ich bei der entsprechenden Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärfirma an, um nachzufragen. Die Firma schickt mir per Mail einen Installationsplan, den ich nun im Computerprogramm unter meine Zeichnung lege und abgleiche. Alle Änderungen werde ich morgen einarbeiten.

Nun können wir nach Hause gehen.
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden