Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Tagesablauf Pflegefachmann/-frau

Logo https://ta.planet-beruf.de/tagesablauf-pflegefachmann-frau

Tagesablauf Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in

▲▼
Zum Anfang
Ich bin im ersten Ausbildungsjahr zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Seit dem 01.01.2020 gibt es stattdessen allerdings die Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau.  Im Krankenhaus kümmere ich mich um die Gesundheit der Patienten und dokumentiere ihren Krankheitsverlauf.
Begleite mich während meiner Frühschicht!

Zum Anfang
Zum Anfang
In der Frühschicht löse ich meine Kollegen und Kolleginnen ab, die in der Nacht gearbeitet haben. Ich erfahre von einer Kollegin, welche Patienten auf der Station sind und wie es ihnen geht. Sie teilt mir auch mit, ob es besondere Vorfälle gab und worauf ich heute achten muss.

Ich schreibe mir genau auf, welche Patienten ich bei der Körperpflege unterstützen und wen ich auf eine anstehende Operation vorbereiten muss. In diesem Fall dürfen sie dann beispielsweise eine bestimmte Zeit vorher keine Nahrung mehr zu sich nehmen.
Zum Anfang
Anschließend gehe ich durch die Zimmer auf der Station. Ich überprüfe die Vitalzeichen der Patienten, das heißt, ich messe den Blutdruck, Temperatur und Puls. Ich frage jeden, wie es ihm geht und ob er/sie unter Übelkeit oder Schmerzen leidet. Da ich im ersten Ausbildungsjahr bin, werde ich bei den Untersuchungen noch begleitet.

Wenn Patienten nach einer Operation zu schwach sind, um alleine aufzustehen, helfe ich ihnen. Ich bringe sie ins Bad und unterstütze sie beim Zähneputzen und Waschen.
Zum Anfang
Manche Patienten haben eine Unverträglichkeit und können nicht alles essen. Andere dürfen nur leichte Speisen zu sich nehmen, da sie operiert wurden. Bei der Essenausgabe muss ich darauf achten.

Auch beim Frühstück brauchen manche Patienten wieder etwas mehr Unterstützung als andere. Ich stelle ihnen das Bett so ein, dass sie aufrecht sitzen können. Nachdem ich das Frühstück verteilt habe, kümmere ich mich um weitere Patienten, die für Untersuchungen fertig gemacht werden müssen.
Zum Anfang
Bereits während des Rundgangs habe ich aufgeschrieben, wie es den Patienten geht, ob es gesundheitliche Veränderungen gibt und was ich mit den Patienten besprochen habe. Nun übertrage ich am Computer meine Notizen in die jeweiligen Patientenakten. Außerdem trage ich ein, wie lange ich einen Patienten gewaschen habe, dass ich die Betten bezogen und Verbände angelegt habe.

Danach mache ich eine halbe Stunde Pause.
Zum Anfang
Ich habe einen genauen Plan, welche Medikamente an die Patienten verteilt werden. Während ich die Tabletten auf die jeweiligen Tablettendosen aufteile, schaut mir eine Pflegefachkraft über die Schulter.

Bevor ich die Infusionen vorbereite, desinfiziere ich mir die Hände und ziehe Handschuhe an. So nehme ich die Infusionslösung nicht über die Haut auf. Und die Beutel werden nicht mit meinen eigenen Bakterien verunreinigt. Damit alles steril bleibt, schließe ich die Infusionsbeutel direkt nach der Vorbereitung an den Patienten an.
Zum Anfang
A) Sie muss sich gut die Hände waschen.

B) Lena muss sich die Hände desinfizieren und Handschuhe tragen.

C) Es gibt nichts zu beachten.




Zur Lösung:  Weiterscrollen
Zum Anfang
Zum Anfang
Ich bin heute dafür zuständig, eine neue Patientin auf der Station aufzunehmen. Zunächst erkläre ich ihr, welche Untersuchungen anstehen. Ich mache einen Abstrich, um sicher zu gehen, dass sie keine Vorerkrankungen hat. Dann messe ich ihre Vitalzeichen. Anschließend begleite ich die Patientin auf ihr Zimmer und erkläre ihr, wo sie den Essensplan findet und wie sie den Notfallknopf bedient.

Ich bereite noch die Röhrchen und Etiketten mit Namen und Geburtsdatum für die Blutentnahme vor. Ich bin noch bei der Übergabe an die Spätschicht dabei und gehe dann nach Hause.
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden