Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Tagesablauf Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in

Logo https://ta.planet-beruf.de/tagesablauf-masseur-in-und-medizinische-r-bademeister-in

Tagesablauf Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in

▲▼

Zum Anfang
Ich mache eine Ausbildung zur Masseurin und medizinischen Bademeisterin und bin im zweiten Ausbildungsjahr. Meine Ausbildung findet an einer Berufsfachschule statt.

Begleite mich für einen Tag!
Zum Anfang
Zum Anfang
Der Tag startet heute mit einer Einführung in verschiedene Massagetechniken. Wir besprechen Techniken wie Streichen, Kneten, Walken oder Klopfen und lernen, bei welchen Krankheitsbildern welche Techniken anzuwenden sind. Je nachdem, ob man den Tonus regulieren oder fördern will, wendet man verschiedene Techniken an. Als Muskeltonus bezeichnet man den Spannungszustand eines Muskels oder einer Muskelgruppe.

In kleinen Gruppen massieren wir uns abwechselnd und üben die gerade gelernten Techniken.
Zum Anfang
A) Die Bezeichnung für das Geräusch, das ein Muskel macht. Jeder Muskel gibt, auch wenn man es kaum hört, einen leisen Ton von sich.

B) Als Muskeltonus bezeichnet man den Spannungszustand eines Muskels oder einer Muskelgruppe.

C) Der Muskeltonus ist eine bestimmte Massagetechnik, bei der die Muskeln entspannt werden.


Zur Lösung:  Weiterscrollen
Zum Anfang
Zum Anfang
In der nächsten Unterrichtsstunde geht es um die manuelle Lymphdrainage. Diese Technik wird meist nach Tumorbehandlungen und Lymphknotenentfernungen angewendet. Aber auch nach Verrenkungen, Zerrungen und Verstauchungen. Um den Lymphfluss wieder anzuregen und ein Abschwellen der Gelenke zu erreichen, streicht man entlang der Lymphbahnen an Armen oder Beinen. Dabei wird die Lymphflüssigkeit verschoben und der Lymphabfluss aktiviert.
Zum Anfang
Es gibt bei der Lymphdrainage verschiedene Griffe, zum Beispiel den Schaufelgriff, den Schöpfgriff oder stehende Kreise. Jeder hat eine andere Wirkung.

Wir erfahren, welche Lymphknoten man als erstes frei macht. Man fängt oben an, bei der ersten Rippe, dann geht es über den Bauchnabel zur Leiste - dort befinden sich jeweils Lymphknoten.

Ich übe zuerst den stehenden Kreis am Oberschenkel eines Mitschülers und danach den Schöpfgriff.

Nun ist es Zeit für eine Mittagspause.
Zum Anfang
Als Masseurin und medizinische Bademeisterin muss ich mich täglich mit dem menschlichen Körper beschäftigen. Deswegen ist es unerlässlich, diesen auch gut zu kennen. Im Anatomie-Unterricht sprechen wir heute über den sogenannten Pektoralis-Muskel. Das ist Latein und bedeutet "großer Brustmuskel". Dieser bedeckt den gesamten vorderen Rippenbereich.

Danach sprechen wir über die Clavicula, so heißt das Schlüsselbein auf Latein. Wir erfahren, wo es liegt und welche Muskulatur sich ringsherum befindet.
Zum Anfang
Bei der Elektrotherapie geht es um die elektrische Stimulation der Muskulatur und des Stoffwechsels. Die Elektroden werden an der Muskulatur oder am Gelenk angelegt.

Es gibt auch die Möglichkeit einer hydroelektrischen Behandlung. Im sogenannten "Stanger-Bad" sitzt der Patient in einer mit warmem Wasser gefüllten Badewanne und wird dabei von Gleichstrom durchflutet. Um das in der Praxis zu üben, gehen wir in große Kliniken, in welchen hydrotherapeutische Verfahren angewendet werden.
Zum Anfang
Ein Teil der Elektrotherapie ist die Ultraschalltherapie. Ultraschall erzeugt Wärme und kann dadurch zum Beispiel Verkalkungen lösen. Außerdem erzeugt er Vibrationen und massiert so das Gewebe. Ich verteile zuerst Kontaktgel auf dem Handgelenk meines Mitschülers und fahre dann langsam und gleichmäßig mit dem Schallkopf darüber. Um keine Schäden anzurichten, kann ich jede betroffene Stelle nur höchstens zwei Minuten lang beschallen.

Der heutige Schultag ist zu Ende. Ich fahre nach Hause.
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden