Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Tagesablauf Kaufmann/-frau - Dialogmarketing

Logo https://ta.planet-beruf.de/tagesablauf-kaufmann-frau-dialogmarketing
Porträt von Imana

▲▼

Zum Anfang
Porträt von Imana

Ich bin 19 Jahre alt und im 2. Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Dialogmarketing bei einer Online-Druckerei. Da ich gerne mit Kunden zu tun habe, passt die Ausbildung perfekt zu mir.

Begleite mich einen Tag bei der Arbeit!

Zum Anfang
Zum Anfang
Imana sitzt am Rechner und checkt E-Mails.

Sobald ich mich morgens an meinem Rechner angemeldet habe, checke ich zuerst E-Mails. Zum einen erhalten wir viele interne E-Mails, bei denen es zum Beispiel um Neuerungen im Arbeitsablauf bei uns gehen kann. Zum anderen erhalten wir natürlich E-Mails von unseren Kunden, die mir vom System zugeteilt werden. Die Kunden stellen beispielsweise Fragen zu einem Produkt oder sie möchten eine Rechnung nochmal zugeschickt bekommen.

Zum Anfang
Imana mit Headset beim Telefonieren

Der Hauptteil meiner Arbeit besteht aus telefonischen Gesprächen mit Kunden. Ab 8:00 Uhr ist bei uns die Hotline freigeschaltet. Ich berate Kunden zu unterschiedlichen Themen wie Produktanfragen, Lieferzeiten, Bestellablauf, Druckdatenaufbereitung und vieles mehr. Ich erkläre ihnen dann zum Beispiel, welches Material und welches Papier sich für ihre Zwecke eignet.

Zum Anfang
Imana sitzt mit Kollegen zusammen und sie führen ein Gespräch.

Bei uns finden regelmäßig Teamsitzungen statt. Dabei möchte unser/e Teamleiter/in klären, ob es offene Fragen gibt oder ob jemand im Team Unterstützung benötigt. Außerdem werden bei uns regelmäßig neue Produkte eingeführt. Zur aktuellen Neuheit werden wir jetzt geschult. Oft können wir auch ein Muster des neuen Produkts mit an unseren Arbeitsplatz nehmen, um es kennenzulernen, so kann ich unsere Kunden optimal beraten und bei Bedarf nochmal nachsehen.

Danach gehe ich in die Mittagspause.

Zum Anfang
Imana beim Prüfen von Belegexemplaren

Wenn ein Kunde mit einem Produkt, das er bestellt hat, unzufrieden ist, überprüfe ich diesen Vorgang. Daher veranlasse ich die Kunden dazu, mir Belegexemplare zu schicken, damit ich kontrollieren kann, ob etwas schiefgelaufen ist. Wenn ich zu dem Schluss komme, dass der Kunde mit seiner Beschwerde richtig liegt, suche ich eine Lösung. In der Regel wird die Bestellung des Kunden nochmal gedruckt, damit er ein einwandfreies Produkt erhält.

Zum Anfang
Imana beim Prüfen von Belegexemplaren


A) Sie benötigt keine Belegexemplare, die mündliche Aussage des Kunden genügt ihr.
B) Sie möchte für zwischendurch etwas zu lesen haben.
C) Anhand dieser kann sie prüfen, ob ein Kunde mit seiner Beschwerde richtigliegt.

Zur Lösung:  Weiterscrollen





Zum Anfang

Zum Anfang
Imana zeigt ihrer Kollegin etwas auf dem Monitor.

Natürlich helfen wir uns bei Fragen auch untereinander. Meine Ausbilderin traut mir außerdem schon zu, dass ich andere Mitarbeiter, die noch nicht so lange da sind, schulen kann. Ich helfe jetzt einer Kollegin, die im ersten Ausbildungsjahr ist. Auf unserer Homepage können Kunden einen Rückruf veranlassen. Dann erscheint ein Fenster auf dem Bildschirm desjenigen, der den Rückruf bearbeiten soll. Ich erkläre ihr, wie sie die Rückrufbitte annehmen kann und was dabei zu beachten ist.

Zum Anfang
Imana mit Headset beim Telefonieren

Nun telefoniere ich wieder mit unseren Kunden. Es kann vorkommen, dass ein bestelltes Paket noch nicht beim Kunden eingetroffen ist. Dann überprüfe ich, woran das liegt. Ich frage den Kunden, ob ich ihn zurückrufen darf. Dann erkundige ich mich zuerst in unserer Produktion, ob die Bestellung noch vor Ort ist. Ist das nicht der Fall, frage ich bei unserem Versandpartner nach. Sobald ich etwas herausgefunden habe, rufe ich den Kunden zurück und kläre alles Weitere mit ihm.

Nach mindestens 70 Gesprächen und einigen E-Mails heute freue ich mich jetzt auf meinen Feierabend.

Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden